Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Studentische Forschung

Charles Sealsfield - German American Writer

Im Rahmen eines Symposiums zum 150. Todestags des deutsch-österreichisch-amerikanischen Autors Charles Sealsfield (Karl Postl, 1793-1864) in seinem Geburtsort in Poppitz/Popice, Tschechische Republik, trugen sieben Dortmunder Amerikanist/innen zur Thematik der Sklaverei in Sealsfields Werken vor. Das internationale Symposium fand vom 25.-27.September 2014 statt. Die studentischen Beiträge gingen aus einem Seminar zum Werk Sealsfields im Sommersemester 2014 hervor. Studentische Forschung und projektbasierte Lehre sind ein wichtige Komponenten der Arbeit der Dortmunder Amerikanistik.

Sealsfield

Im Bild (von links nach rechts): Jan Koischwitz, Vera Kleinschnitger, Robin Dutta, Uyel Ly, Barbara Berendt-Metzner, Janine Scheitza, Charles Sealsfield, Walter Grünzweig und Sealsfield Urgroßnichte Helga Löber.