Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Für Studieninteressierte

Seit dem Wintersemester 2011/2012 wird Englisch an der TU Dortmund nach dem LABG 2009 studiert.

Warum Englisch an der TU Dortmund studieren?

An der TU Dortmund können Sie Englisch studieren:

  • als eines von zwei bzw. drei Kernfächern sowie den Bildungswissenschaften in einem Lehramtsstudium (alle Schulformen)
  • als Hauptfach in den Angewandten Sprach-/Kultur- und Literaturwissenschaften
  • als Nebenfach in den Fächern Journalistik und Informatik
  • im Zusatzstudiengang „Bilinguales Lernen und Lehren“

Wenn Sie sich für die englische Sprache, britische und amerikanische Kultur, Literaturen in Englisch und die Vermittlung dieser Inhalte interessieren, freuen wir uns, Sie als Studierende/n am Institut für Anglistik und Amerikanistik begrüßen zu dürfen. Sie können mit dem Lehramtsstudium der Anglistik und Amerikanistik einen Abschluss für alle angebotenen Schulformen anstreben:

 

  • Grundschule

  • Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschule

  • Gymnasium und Gesamtschule

  • Berufskolleg

  • Sonderpädagogik

     

Weitere Informationen zum LABG 2009 in der Lehrerbildung finden Sie beim DoKoLL: http://www.dokoll.tu-dortmund.de/cms/de/dokoll/

 

Das Studium ist in folgende Bereiche eingeteilt: Britische Literatur und Kultur, Amerikanistik, Sprachwissenschaft, Sprachpraxis und Fachdidaktik. Das Studium zeichnet sich insbesondere durch die großen Wahlmöglichkeiten innerhalb des Curriculums aus: so können Sie in den meisten Bereichen pro Semester aus bis zu 15 verschiedenen Seminarthemen Ihre Schwerpunkte setzen. Exemplarisch reicht bspw. in einem Semester das Angebot in britischer Literatur und Kultur von Shakespeare und Love Poetry über Autoren des 19. Jahrhunderts, irische oder postkoloniale Literatur, Hitchcock oder den „Angry Young Men“ bis hin zu Themen wie Fußballfankultur und britischen Pubs.

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Dortmunder Anglistik und Amerikanistik auf die internationalen Austauschbeziehungen. Studierende im Fach Englisch müssen einen mindestens zwölfwöchigen Auslandsaufenthalt im englischsprachigen Ausland während des Studiums absolvieren. Die Möglichkeiten hierzu sind mannigfaltig: Dutzende von US-amerikanischen Universitäten, Hochschulen in Großbritannien, Australien und Südafrika, Schulpraktika an ausgewählten englischen High Schools etc. Ebenso profitieren Studierende von der hohen Zahl an Austauschstudierenden, die als ‚native speaker’ die Seminare in Dortmund besuchen.

Ein weiteres Merkmal des Studiums ist die Projektorientierung: Studierenden wird in Projektseminaren das forschende Lernen nähergebracht; daraufhin werden eigene Projektarbeiten konzipiert, bearbeitet und präsentiert. Dieses kann im Rahmen von Ausstellungen, Konferenzen, Online-Auftritten etc. geschehen.

Alle Lehrveranstaltungen finden in englischer Sprache statt; ebenso werden alle Arbeiten in der Fremdsprache verfasst.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an unsere  Studienberater Christian Schmitz  und Christopher Dierich, oder unseren Fachkoordinator Cyprian Piskurek.



Nebeninhalt

Studienberatung