Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Prof. Dr. phil. Christiane Maria Binder

Prof. Dr. phil. Christiane Maria Binder Foto von Prof. Dr. phil. Christiane Maria Binder

Telefon
(+49)231 755-2908

Fax
(+49)231 755-5450

Sprechzeiten
Aktuelle Sprechzeiten finden Sie im IAA-Wiki.

Web-Links

Adresse  

Campus Nord
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund

Raum 3.211

zur Person

Kurzbiographie Vita

Christiane Binder studied English, Russian, educational theory and psychology at Martin-Luther University Halle-Wittenberg and the State University of Voronezh/USSR. She taught at Martin-Luther-University Halle-Wittenberg and the University of Havana/Cuba before becoming Professor of English Literature at the University of Dortmund (renamed into Technische Universität Dortmund in 2007) in 1994.

 

Forschungsschwerpunkte Research Interests

  • die englische Literatur der Renaissance, Restauration und des 17. Jahrhunderts

  • Studien zur anglo-irischen Literatur und zur anglo-irischen Problematik

  • das moderne englischsprachige Drama und Theater einschl. des Musicals

  • Inter- und Multikulturalität: interdisziplinäre und interkulturelle Forschung zur Geschichte und Theoriebildung der englischsprachigen Kinder- und Jugendliteratur

  • Rezeptions- und Leseforschung sowie -förderung

  • Familienforschung

  • Kinder- und Jugendliteratur im EFL-Unterricht einschl. der Primarstufe

  • Theorie des Bilderbuches und Geschichte der Buchillustration

  • Genre der fantasy

  • Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur

  • Doppel- und Mehrfachadressierung

  • Literaturdidaktische Fragestellungen in den Bereichen Shakespeare, Drama und Theater, Kinder- und Jugendliteratur

  • Wissenschaftstheoretische und wissenschaftshistorische Fragestellungen sowie Wissenschafts- und Kulturmarketing

 

Her research areas so far comprise

  • English literature of the Renaissance and the Restoration,

  • Anglo-Irish Studies,

  • modern drama and theatre of Great Britain and the US, and

  • children’s literature

 

Forschungsprojekte Research Projects

Interdisziplinäre, trans-nationale, interkulturelle und komparatistische Studien:

  • zum Viktorianischen Zeitalter, zur Eduardianischen Periode und zum Modernismus

  • zur Gender-Problematik in den Diskursen der LIteratur, Philosophie, Religion, Pädagogik, Psychologie vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart

  • zum Genre der Autobiographie

  • urban space und city life

  • zur Konstruktion des Bildes des Kindes und Kindheitskonzepte in erwachsenen- und kinderliterarischen Texten

  • zu Essen, Trinken und Mahlzeiten in erwachsenen- und kinderliterarischen Texten (semiotics of food)

  • zu den Neuen Englischen Literaturen (NEL) bzw. postkolonialen Literaturen (Südafrika, Kanada)

  • zu den transnationalen und interkulturellen Beziehungen zwischen der englischen, russischen und deutschen Literatur und Kultur

  • deutsch-russische Beziehungen, Wahrnehmungen und Stereotype

  • Vladimir Nabokov und die deutsche Kultur

  • das englischsprachige Bilderbuch im Frühbeginn Englisch (semiotics of the picture book, intermedial relationship between image and text)

 

Her current research projects include

  • transnational, intercultural and interdisciplinary investigations of the Victorian Age,

  • the Edwardian period,

  • Modernism and New English/postcolonial literatures.

 

Her thematic concerns address

  • the semiotics of food,
  • conceptions and constructions of childhood,
  • autobiography,
  • cultural geography,
  • interculturality, and
  • the picture book

 

Publikationen Publications

She has published widely. Among her most recent publications are Children’s Book and Child Readers. Constructions of Childhood in English Juvenile Fiction (ed. with Thomas Kullmann, 2006) and Reise nach Moskowien. Russlandbilder aus dem Kalten Krieg (2006). She is also a member of the Editorial Board of Connotations. A Journal for Critical Debate and writes on children’s literature for Grundschulmagazin Englisch. The Primary English Magazine.

 

1. Wissenschaftliche Monographien und Herausgaben   Monographies and Editorships

[Die mit * gekennzeichneten Publikationen erschienen unter dem Namen Bimberg. Publications marked by a * were published under the last name Bimberg.]

 

2018

Childhood, Food and Fantasy: The Baggins and the Took Side of Life. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier (400 S.) 

2016

Childhood and Food in the Edwardian Period. Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften: Saarbrücken (563 S.)

2014

"From Innocence to Experience: (Re-)Constructions of Childhood in Victorian Women's Autobiography." Wissenschaftlicher Verlag Trier: Trier 2014 (402 S.)

2009

Christiane Bimberg und Igor Volkov (eds.)."Textual Intricacies: Essays on Structure and Intertextuality in Nineteenth and Twentieth Century Fiction in English", Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 2009.*

2006

Christiane Bimberg and Thomas Kullmann (eds.).: "Children's Books and Child Readers. Constructions of Childhood in English Juvenile Fiction." Shaker Verlag 2006.*

Reise nach Moskowien. Russlandbilder aus dem Kalten Krieg. Bochum: Dr. Winkler Verlag.*

2000

(Hg.) Broadway on the Ruhr: The Musical Comedy in the New Millennium. Internationale Studien zu Literatur, Musik und Theater, Bd. 1. Kamen, Vilnius, Thessaloniki, St. Petersburg, Moskau, Peking, New York, Paris: Karthause-Schmülling Internationale Verlagsgesellschaft. Programme, abstracts and notes on the contributors of the Musical Congress.*

(Hg.) Perspektiven der englischsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Internationale Studien zu Literatur, Musik und Theater, Bd. 3. Kamen, Vilnius, Thessaloniki, St. Petersburg, Moskau, Peking, New York, Paris: Karthause-Schmülling Internationale Verlagsgesellschaft.*

1995

John Dryden und Shakespeare. Die Entstehung eines Klassiker., Mit den Reprints der Shakespeare Bearbeitungen John Drydens. Dortmund: Projekt Verlag.*

1990

Nationalliterarische Bestrebungen in Theorie, Kritik, Übersetzung und Bearbeitung bei John Dryden. Phil. Diss. (B), Habilschrift. Halle/Saale: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.*

1987

I. Nationale Konferenz der Germanisten und Deutschlehrer der Republik Kuba, Havanna 7. - 11. April 1986, Konferenzbericht, Hg. von Guido Bimberg und Arsenio Mollinedo, Wissenschaftliche Redaktion von Christiane Bimberg, Havanna-Berlin.*

1981

Das Menschen- und Gesellschaftsideal in Edmund Spensers Faerie Queene, Phil. Diss. (A). Halle/Saale: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

 

2. Wissenschaftliche Aufsätze Articles

[Die mit * gekennzeichneten Publikationen erschienen unter dem Namen Bimberg. Publications marked by a * were published under the last name Bimberg.]

 

In Vorbereitung bzw. im Druck Forthcoming:

Bakhtin Revisited: Fateful Chronotopic Encounters in Life and Art

2017

‘Cosas de Russia’: Joseph Conrad’s confessions about Russia and Russians. Olga A. Dzhumaylo et al., eds. Praktiki i interpretacii: zhurnal filologicheskich, obrazovatel’nych i kul’turnych issledovani, Rostov-on-Don, vol. 2 (2), 55-90 (Part One) (online).

Cosas de Russia’: Joseph Conrad’s confessions about Russia and Russians. Olga A. Dzhumaylo et al., eds. Praktiki i interpretacii: zhurnal filologicheskich, obrazovatel’nych i kul’turnych issledovani, Rostov-on-Don, vol. 2 (3), 17-37 (Part Two) (online).

2016

A special case of intermediality: interanimation of text and pictures in English-speaking picture books. Olga A. Dzhumaylo et al., eds. Praktiki i interpretacii: zhurnal filologicheskich, obrazovatel’nych i kul’turnych issledovani, Rostov-on-Don, vol. 1 (4), 37-68 (online).

2014

"Making up for Loss of Child: Ambivalences and Alternative Concepts of Mother-/Parenthood in J.M. Coetzee’s Age of Iron." Brigitte Johanna Glaser and Barbara Puschmann-Nalenz, eds. Narrating Loss. Representations of Mourning, Nostalgia and Melancholia in Contemporary Anglophone Fictions. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2014, 27-44.

2012

"Colin Thubron in Cold War Russia: Alice's Adventures in "The Holy Sepulchre of Atheism". In Stefan Lampadius und Elmar Schenkel, eds. Under Western and Eastern Eyes. Ost und West in der Reiseliteratur des 20. Jahrhunderts. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2012, 137-58.*

From Childhood to Retrospective. Portrait of an Artist in Margaret Atwood’s Cat’s Eye. Anette Pankratz and Barbara Puschmann-Nalenz, eds. Portraits of the Artist as a Young Thing in British, Irish and Canadian Fiction after 1945 (= anglistik & englischunterricht 81). Heidelberg: Winter 2012, 69-90.*

Urban Space, City Life, and Identity Construction in Virginia Woolf’s Night and Day. The Fusion of Material and Mental Landscapes. Merle Tönnies and Heike Buschmann, eds. Spatial Representations of British Identities (= anglistik & englischunterricht 75). Heidelberg: Winter 2012, 171-90.*

2011

Whose are those 'Western eyes'? On the Identity, the Role and the Functions of the Narrator in Joseph Conrad's Under Western Eyes. Connotations. A Journal for Critical Debate. vol. 20 (2010/2011), no. 1, 35-79.*

2010

„A glimpse behind the scenes’, ‘trying to capture the very soul of things Russian’: Literary Representations of Intercultural East-West Encounters in Joseph Conrad’s Under Western Eyes. Facing the East in the West. Images of Eastern Europe in British Literature, Film and Culture [= Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Sprachwissenschaft 138]. Ed. by Barbara Korte, Eva Pirker and Sissy Helff. Amsterdam/New York, NY 2010: Rodopi, 49-65.*

„Dialog mit Hindernissen: Verständnisschwierigkeiten zwischen West- und Osteuropa in Joseph Conrads Under Western Eyes.“ In Zwischen Ost und West. Joseph Conrad im europäischen Gespräch, ed. Elmar Schenkel und Hans-Christian Trepte (Bd. 2 der Schriftenreihe der  Societas Jablonoviana). Leipzig:  Leipziger Universitätsverlag 2010, 149-62.*

Place, Character, and Identity: Urban Space in Virginia Woolf's "Night and Day". Izvestiya Juznogo Federalnogo Universiteta. Filologicheskiye Nauki. Rostov-on-Don. No. 1 (2010), 37-50.*

2009

"Childhood and Postmodern Identity Construction in Margaret Atwood's "Cat's Eye": Body, Art, Biology," In: "Textual Intricacies. Essays on Structure and Intertextuality in Nineteenth and Twentieth Century  Fiction in English", ed. Christiane Bimberg and Igor Volkov, Trier: WVT 2009, 125-53.*

2008

"Urban Space, City Life, and Identity Construction in Margaret Atwood’s Cat’s Eye." Isvestija Juznogo Federalnogo Universiteta. Filologitscheskije Nauki. Rostov-on-Don. Nos 1-2 (2007), 80-93.*

2007

"Perversions and Reversals of Childhood and Old Age in J.M. Coetzee’s Age of Iron." Connotations. A Journal for Critical Debate. Vol. 15 (2005/06). Nos 1-3: 58-90.*

2006

Tema materinstva, tvorčestva i kommunikatsii v romane J.M. Coetzee “Zhelesnyj Vek”, Filologičeskij vestnik Rostovskogo gossudarstvennogo universiteta, (Scholarly Journal of the State University Rostov-on-Don), No. 1 (25): 5-12*

"Mr. Vercueil and His Dog: Shifting Identities in J.M. Coetzee’s Age of Iron." In Eva Oppermann (Ed.): Literatur und Lebenskunst. Kassel: Kassel University Press (Festschrift für Prof. Rohmann = Kasseler Personalschriften, Band 3), 184-205.*

"(Re)constructions of Edwardian Childhood(s): The Significance of the Food Culture as an Epitome of the Edwardian Period and Edwardian Children’s Literature." In: Children’s Books and Child Readers. Constructions of Childhood in English Juvenile Fiction. Christiane Bimberg und Thomas Kullmann (eds.). Aachen: Shaker Verlag, 47-74.*

2005

"Review of internal decision-making processes" (elektronische Fassung eines Berichts zu Fragen von Universitätsmanagement aufgrund der Mitwirkung in einer international zusammengesetzten Arbeitsgruppe mit Teilnehmern der Universitäten Twente, Aalborg, Strathclyde und Dortmund im Rahmen des ECIU Leadership Development Porgramme).*

2004

"Vom Wettstreit zwischen Hase junior und Hase senior." Primary English. Die Fachzeitschrift für Englisch in der Grundschule 4/2004, Hg. von Helmut Sauer, Gisela Schmid-Schönbein et al., Berlin: Pädagogischer Zeitschriftenverlag, 37-38.*

"Anglistik: komparatistische Perspektiven." In: The United States in Global Contexts. American Studies after 9/11 and Iraq, Hg. von Walter Grünzweig, Münster: LIT Verlag, 14.*

2003

"Reading for Pleasure. Lesen als Kulturtechnik." Primary English. Die Fachzeitschrift für Englisch in der Grundschule 1/2003, Hg. von Helmut Sauer, Gisela Schmid-Schönbein et al., Berlin: Pädagogischer Zeitschriftenverlag, 28-30.*

"Hexenzauber im Bilderbuch." Primary English. Die Fachzeitschrift für Englisch in der Grundschule 4/2003, Hg. von Helmut Sauer, Gisela Schmid-Schönbein et al., Berlin: Pädagogischer Zeitschriftenverlag, 25-26.*

2002

"The Poetics of Conversation in Virginia Woolf’s A Room of One’s Own: Constructed Arbitrariness and Thoughtful Impressionism." Connotations vol. 11 (2001-2002), No 1, Münster and New York: Waxmann, 1-28.*

2001

"Caryl Churchill’s Top Girls and Timberlake Wertenbaker’s Our Country’s Good as Contributions to a Definition of Culture." THETR 436 II. Cornell University (Reprint des Artikels in Connotations. vol. 7 (1997/98), no. 3, Münster and New York: Waxmann, 399-416).*

"Introduction to Section IV: Children’s Literature." (zusammen mit Thomas Kullmann). In: Proceedings des Anglistentages 2000 Berlin, vol. 22, ed. Peter Lucko, Jürgen Schlaeger. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 283-85.*

"The Place of Children’s Literature Studies in English and American Studies in Germany: Empowering the Young Generation to ‘See Through’". In: Proceedings des Anglistentages 2000 Berlin, vol. 22, ed. Peter Lucko and Jürgen Schlaeger, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 321-31.*

Summary zu (Hg.) Broadway on the Ruhr: The Musical Comedy in the New Millennium. Programme, abstracts and notes on the contributors of the Musical Congress. Internationale Studien zu Literatur, Musik und Theater, Bd. 1. Kamen, Vilnius, Thessaloniki, St. Petersburg, Moskau, Peking, New York, Paris 2000: Karthause-Schmülling Internationale Verlagsgesellschaft. English and American Studies in German, Bd. 2000, Tübingen: Max-Niemeyer-Verlag, 131-33.*

Summary zu (Hg.) Perspektiven der englischsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Internationale Studien zu Literatur, Musik und Theater, Bd. 3. Kamen, Vilnius, Thessaloniki, St. Petersburg, Moskau, Peking, New York, Paris 2000: Karthause-Schmülling Internationale Verlagsgesellschaft. English and American Studies in German, Bd. 2000, Tübingen: Max-Niemeyer-Verlag, 115-17.*

2000

"Poetry as Procreation: John Dryden’s Creative Concept of Poetry and Imitation", Connotations. A Journal for Critical Debate, vol. 8 (1998/99), no. 3, Münster and New York: Waxmann, 304-18.*

"Familie, Adoleszenz und Ethnizität in ausgewählten Jugendbüchern von Virginia Hamilton: Plädoyer für einen multi- und interkulturellen Verständigungsprozess." In: Perspektiven der englischsprachigen Kinder- und Jugendliteratur, Internationale Studien zu Literatur, Musik und Theater, Bd. 3. Hg. von C. Bimberg. Kamen, Vilnius, Thessaloniki, St. Petersburg, Moskau, Peking, New York, Paris: Karthause-Schmülling Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 151-204.*

"The Contribution of Children’s Literature to Multilingualism and Multiculturalism." In: Dokumentation des 18. Kongresses für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) zu “Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität”. Dortmund, 4.-6. Oktober 1999. Berlin: Pädagogischer Zeitschriftenverlag, 289-300.*

"The Potential Contribution of Children’s Literature to Multilingualism and Multiculturalism." PER LINGUAM, an Interdisciplinary Journal of the University of Stellenbosch, South Africa, vol. 16, no. 1, 18-31.*

1999

"Cross-Cultural Perceptions in the Republic of South Africa." Englisch. Zeitschrift für Englischlehrerinnen und Englischlehrer, 3/99 (September 1999), 104-09.*

"Reply to Verna A. Foster" (Antwort auf Artikel in Connotations, vol. 7 (1997/98), no. 3), Connotations, vol. 8 (1998/99), 258-60.*

"The Importance of Eating and Drinking in British Children’s Classics." Inklings-Jahrbuch für Literatur und Ästhetik 17, 7-31.*

"Zeitenwende in der Anglistischen Literaturwissenschaft oder Who’s Afraid of Children’s Literature?." UniReport der Universität Dortmund, Forschungsberichte 29/99, 23-26.*

1998

"Alternative Lehr- und Lernmethoden in der Anglistischen Literaturwissenschaft: Zum Einsatz von Rollenspielen." Das Hochschulwesen. 46. Jg., 2/1998, 101-04 (Reprint des Artikels aus dem Rundbrief des Hochschuldidaktischen Zentrums der Universität Dortmund. 6. Jg., Nr. 2, Oktober 1995, 11-13).*

"Changes in German Anglistics and Americanistics after the Fall of the Wall." In: Proceedings of the International Congress „Building a Culture of Democratic Education in a Young Democracy“, University of Stellenbosch (in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung). Seminarreport, publ. by Konrad-Adenauer-Stiftung Johannesburg, 181-87.*

"Caryl Churchill’s Top Girls and Timberlake Wertenbaker’s Our Country’s Good as Contributions to a Definition of Culture." Connotations, vol. 7 (1997/98), no. 3, Münster and New York: Waxmann, 399-416.*

"Shakespeare’s Engagements: The Rich Potential of Shakespeare Studies in Teaching English as a Foreign Language at Tertiary Level." PER LINGUAM 14 (1), 1-11.*

1997

"Patronage and the Art of Dedication in John Dryden." Proceedings of the Anglistentag Dresden 1996. Ed. by Uwe Böker and Hans Sauer. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 295-304.*

"Shakespeare als Herausforderung an die fremdsprachige Lektüre von Anglistikstudenten." In: Zwischen Leseanimation und literarischer Sozialisation. Konzepte der Lese(r)förderung. Hg. von Thomas Eicher. Oberhausen: Athena Verlag, 159-90.*

1996

"A German View of British Classics and the Need for an Interdisciplinary Discourse." Para Doxa, vol. 2, no. 3, 332-36.*

"Der Festgedanke und seine dramatischen Funktionen bei William Shakespeare." In: „Und Jedermann erwartet sich ein Fest“ - Fest, Theater, Festspiele. Gesammelte Vorträge des Salzburger Symposions. Hg. von Peter Csobádi, Gernot Gruber, Jürgen Kühnel, Ulrich Müller, Oswald Panagl und Franz Viktor Spechtler. (= Wort und Musik. Salzburger Akademische Beiträge. Hg. von Ulrich Müller, Franz Hundsnurscher und Oswald Panagl, 31), Anif/Salzburg: Verlag Müller-Speiser, 399-410.*

"Freizeit in der englischen Literatur - von Tafelrunde und Sommernachtstraum bis Mausefalle und Katzengesang." In: Arbeit. Leistung. Freizeit. Lebenssinn in der postindustriellen Gesellschaft; Studium Generale Band 5, hg. von Friedrich Rapp. Schriftenreihe der Universität Dortmund. Bd. 38. Dortmund: Projekt Verlag, 53-72.*

Abstract zu John Dryden und Shakespeare. Die Entstehung eines Klassikers. Mit den Reprints der Shakespeare-Bearbeitungen, English and American Studies in German 1995. Summaries of Theses and Monographs. A Supplement to Anglia. Tübingen: Max Niemeyer Verlag, 57-58.*

"Reality and Its Distortions in the Plays of Sam Shepard." In: Contemporary Drama in English. Drama and Reality. Papers given on the occasion of the fourth annual conference of the German Society for Contemporary Theatre and Drama in English 1995, ed. B. Reitz. Wissenschaftlicher Verlag Trier 1996, 203-16.*

"Symmetry as a Concept in the Thinking and Writings of John Dryden." In: Proceedings of the Third Interdisciplinary Symmetry Congress and Exhibition of the International Society for the Interdisciplinary Study of Symmetry, Old Town Alexandria August 14 - 20, 1995, Symmetry: Culture and Science, vol. 7, no. 2, 179-92.*

"Teaching English Children’s Literature at a German University - Why, What For, and How." In: Moving the Borders. Papers from the Milan Symposium „Teaching English literature in a changing world“, Varenna 18. – 24. September 1994, ed. by Marialuisa Bignami and Caroline Patey, Milano: Edizioni Unicopli, 389-94.*

1995

"Alternative Lehr- und Lernmethoden in der Anglistischen Literaturwissenschaft: Zum Einsatz von Rollenspielen." Rundbrief des Hochschuldidaktischen Zentrums der Universität Dortmund. 6. Jg., Nr. 2, Oktober 1995, 11-13.*

"Symmetry as a Concept in the Thinking and Writings of John Dryden." (abstract), Symmetry: Culture and Science. The Quarterly of the International Society for the Interdisciplinary Study of Symmetry. ed. György Darvas and Dénes Nagy. vol. 6, No. 1, 78-79.*

1994

"Geschichten aus dem Spiegelland. Über die Briten und ihre skurrile Art, Kinderliteratur zu machen." UniReport der Universität Dortmund, H. 20, Winter 1994, 21-28.*

"The Serious Business of Comedy: Return to a Complex Genre in Woody Allen's A Midsummer Night’s Sex Comedy." In: Contemporary Drama in English. New Forms of Comedy. Papers given on the occasion of the second annual conference of the "German Society for Contemporary Theatre and Drama in English". Ed. for the society by Bernhard Reitz, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 115-25.*

1993

"Mit Alice ins Kaninchenloch: Englischsprachige Kinder- und Jugendliteratur an Schule und Universität." Mitteilungsblatt des Fachverbandes Moderne Fremdsprachen, Landesverband Sachsen-Anhalt, Jg. 2, Nr. 3, März 1993, 13-15.*

1992

"Kaum deutsche Übersetzungen. Die US-amerikanische Kinder- und Jugendbuchautorin Virginia Hamilton." Das Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, Frankfurt/Main 1992, Nr. 69 vom 28. 08. 1992, 106-107.*

1991

Abstract zu Nationalliterarische Bestrebungen in Theorie, Kritik, Übersetzung und Bearbeitung bei John Dryden, English and American Studies in German 1991. Summaries of Theses and Monographs. A Supplement to Anglia. Tübingen: Max Niemeyer Verlag, 83-85.*

"John Miltons Reformprogramm für das Bildungswesen." Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, Jg. 39, Berlin, München, Wien, Zürich, NewYork: Langenscheidt, Heft 3/4, 254-261.*

"Zur Theorie und Praxis der dramatischen Bearbeitung bei John Dryden: Die Shakespeare Adaptionen." Shakespeare Jahrbuch, hrsg. im Auftrag der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft von Günther Klotz und Armin-Gerd Kuckhoff, Bd. 127/1991, Weimar: Verlag Hermann Böhlaus Nachfolger, 121-35.*

1990

"Der Friedensgedanke in der Literatur - John Dryden (1631 - 1700) als Zeuge seines Jahrhunderts." In: Beiträge zur Friedensforschung 4, Wissenschaftliches Kolloquium der Sektion Sprach- und Literaturwissenschaft „Zum Friedensgedanken in der Literatur“ am 14. Juni 1988, hrsg. von S. Hoppe und C. Hübner (= Wissenschaftliche Beiträge der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg, 1. A 119). Halle an der Saale, 7-21.*

1989

"John Dryden on the Irish Rebellion of 1641 and the Wars of the ‘Glorious Revolution’ in Ireland." In: Irland - Gesellschaft und Kultur VI, Bericht der VI. Internationalen Konferenz "Irland - Gesellschaft und Kultur" am Wissenschaftsbereich Anglistik und Amerikanistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 21. - 24. September 1988 (= Wissenschaftliche Beiträge der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1989/44, F 92). Halle an der Saale, 223-37.*

"Noblesse oblige oder Fahrende Ritter auf den Pfaden und Nebenpfaden der Tugend in Edmund Spensers Faerie Queene." Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, Jg. 37, Leipzig: Verlag Enzyklopädie Leipzig, Heft 1, 32-42.*

"Reform und Revolution im Werk John Miltons: Das Bildungswesen." (abstract). In: Aufklärung und Revolution - ihre Rezeption und Wirkung / Lumières et Révolution - Réception et Effets. Gemeinsames Kolloquium Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - Université des Sciences Sociales de Grenoble - Université Charles de Gaulle-Lille III, Dokumente, Atelier National des Reproduction des Thèses de Lille.*

"Roots in the Past: John Dryden’s Theory of Literary ‘Kinds’." (abstract). In: Developments in Genre in English and American Literature in the Second Half of the 20th Century, Proceedings of the Symposium Kühlungsborn 1989, Universität Rostock, Sektion Sprach- und Literaturwissenschaft, (= Rostocker Forschungen zur Sprach- und Literaturwissenschaft, H. 6), 54-55.*

"Vom Leichten, das schwer zu machen ist. Kinder- und Jugendliteratur gestern und heute." In: Rivista del Editorial Gente Nueva La Habana, La Habana (spanisch).*

1987

"Sobre los ensayos críticos de John Dryden en su drama heróico The Conquest of Granada." In: Resúmenes V Conferencia Científica de Ciencias Sociales. La Habana: Editorial Universidad de La Habana, 179-86 (spanisch).*

"Englische Einflüsse auf die deutsche Kinder- und Jugendliteratur der Aufklärung." In: I. Nationale Konferenz der Germanisten und Deutschlehrer der Republik Kuba, Havanna 7. - 11. April 1986, Konferenzbericht, hrsg. von Guido Bimberg und Arsenio Mollinedo, Wissenschaftliche Redaktion von Christiane Bimberg, Havanna-Berlin, 86-94.*

"Alexander Pope und Samuel Johnson über William Shakespeare - ein Beitrag zur Literaturkritik, Editionstechnik und Shakespeare-Forschung." In: Gesellschaft - Literatur - Sprache in Großbritannien und Irland, Wissenschaftliches Kolloquium, Halle 1987. (= Wissenschaftliche Beiträge der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg /55, F. 74), 21-32.*

"Jonathan Swift’s The Drapier’s Letters - an appeal to Irish national consciousness and a testimony to the Irish struggle for liberation." Wissenschaftliche Zeitschrift der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Jg. XXXVI, G, H. 6, 128-32.*

1986

"John Milton über Dichtkunst und moderne nationale Bildung - seine Abhandlung Of Education (1644)." Wissenschaftliche Zeitschrift der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Jg. XXXV, G, H. 4, 113-20.*

"Denkmalbau für ein Nationalgenie oder Wie William Shakespeare zum ersten Dichter Englands avancierte (Bemerkungen zur Shakespeare-Rezeption bei Alexander Pope und Samuel Johnson)." Wissenschaftliche Zeitschrift der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Jg. XXXV, G, H. 6, 67-74.*

1985

"Los criterios de John Milton sobre la formación y educación moderna nacional. Su ensayo Of Education (1644) y su importancia actual." (abstract). In: Resúmenes IV Conferencia Científica de Ciencias Sociales, La Habana: Editorial Universidad de La Habana, 156-57 (spanisch).*

1984

"El Ensayo político sobre la Isla de Cuba de Alejandro de Humboldt como ejemplo de literatura sobre viajes a principios del siglo XIX." In: Sesión Científica en Conmemoración del 125 Aniversario de la Muerte de Alejandro de Humboldt. La Habana: Editorial de la Academia de Ciencias de Cuba, 23-42 (= Academia de Ciencias de Cuba, Conferencias y Estudios de Historia y Organización de la Ciencia. No. 39) (spanisch).*

1982

"Remarks on J. Younge’s Pryvete of Pryveteis." In: Irland - Gesellschaft und Kultur III, Bericht der III. Internationalen Konferenz "Irland - Gesellschaft und Kultur" am Wissenschaftsbereich Anglistik und Amerikanistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1981. (= Wissenschaftliche Beiträge der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle an der Saale, 8, F 35), 32-41.

1981

"Zur Rezeptionsgeschichte der Faerie Queene in England (um 1580 bis zur Gegenwart), insbesondere in der professionellen Kritik." In: Erberezeption und literarische Wirkungsgeschichte, Beiträge zum Kolloquium der Forschungsgruppe "Literaturwissenschaft" der Sektion Sprach- und Literaturwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1980, hrsg. von R. Noack. (= Wissenschaftliche Beiträge der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle an der Saale, 27, F 26), 139-55.

1979

"Edmund Spenser’s Poetry and Politics (with Special Reference to Ireland)." In: Irland - Gesellschaft und Kultur II, Bericht der II. Internationalen Konferenz „Irland - Gesellschaft und Kultur“ am Wissenschaftsbereich Anglistik und Amerikanistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1978. (=Wissenschaftliche Beiträge der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle an der Saale, 38, F. 19), 195-212.

 

3. Wissenschaftliche Buchrezensionen in Fachzeitschriften Book Reviews

2015

Zoe Jaques/Eugene Giddens: Lewis Carroll’s Alice’s Adventures in Wonderland and Through the Looking-Glass. A Publishing History (Ashgate Studies in Publishing History). Farnham and Burlington: Ashgate, 2013. Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, 252:2 (2015), 425-27.

2007

Janet Enever/Gisela Schmid-Schönbein (Hgs.): Picture Books and Young Learners of English (= Bd. 14 von MAFF, hg. von Friederike Klippel. Berlin, München, Wien, Zürich, New York: Langenscheidt, 2006). Grundschulmagazin Englisch. The Primary English Magazine. 5. Jg. H. 2 (April), hg. Von Gisela Schmid-Schönbein und R.J. Parr, München: Oldenbourg Schulbuchverlag, 38.*

2005

Oliver Schoell: Die Prosadialoge der englischen Renaissance (1528-1545). Erscheinungsformen und Strukturen. Jenaer Studien zur Anglistik und Amerikanistik 8. Trier: WVT, 2004, Anglistik. Mitteilungen des Deutschen Anglistenverbandes. hg. von Rüdiger Ahrens und Heinz Antor, Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 16. Jg., Heft 2, 161-63.*

2004

Heide Niemann: Mit Bilderbüchern lernen. Seelze-Velber: Kallmeyersche Verlagsbuchhandlung, 2002, Primary English. Die Fachzeitschrift für Englisch in der Grundschule 1/2004, hg. von Helmut Sauer, Gisela Schmid-Schönbein et al., Berlin: Pädagogischer Zeitschriftenverlag GmbH & Co., 34.*

2001

Bettina Kümmerling-Meibauer: Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur. Ein internationales Lexikon. Stuttgart, Weimar: Verlag J. B. Metzler, 1999, 2 Bde., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, H. 3, 49. Jg., 310-12.*

Paul Hammond and David Hopkins (eds.): John Dryden. Tercentenary Essays. Oxford: Clarendon Press, 2000, 415 pp., Seventeenth Century News, vol. 59, Nos. 3&4, 240-50.*

2000

Michael Werth Gelber: The Just and the Lively. The literary criticism of John Dryden. Manchester U. Pr.: Manchester and New York 1999, Seventeenth Century News, Spring-Summer, vol. 58, Nos. 1&2, 70-74.*

1998

Gaschke, Susanne: Die Welt in Büchern. Kinder, Literatur und ästhetische Wirkung. (Kieler Beiträge zur Anglistik und Amerikanistik, N. F. 10). V + 216. S., Würzburg: Königshausen und Neumann 1995, (235 S.), Archiv für das Studium der Neueren Sprachen und Literaturen. Berlin: Erich Schmidt Verlag.). Bd, 150. Jg., 2. Halbjahresband, 165-68.*

1996

Jacqueline Rose: The Case of Peter Pan or The Impossibility of Children’s Fiction. XVIII + 181 S., Basingstoke: The Macmillan Press Ltd. 1994. In: Kinder-und Jugendliteraturforschung 1995/96. Hrsg. von Hans-Heino Ewers, Ulrich Nassen, Karin Richter und Rüdiger Steinlein. Stuutgart und Weimar: Verlag J. B. Metzler, 138-40.*

1992

Heinz-Joachim Müllenbrock / Alfons Klein (Hrsg.): Motive und Themen in englischsprachiger Literatur als Indikatoren literargeschichtlicher Prozesse, Max Niemeyer Verlag Tübingen 1990, 418 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, Jg. 40, Berlin: Langenscheidt, H. 1, 84.*

Frank Lentricchia / Thomas McLaughlin (Eds.): Critical Terms for Literary Study, The University of Chicago Press, Chicago and London 1990, 369 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, Jg. 40, Berlin: Langenscheidt, H. 1, 81-82.*

David Young: The Action to the Word, Structure and Style in Shakespearean Tragedy, Yale University Press, New Haven and London 1990, 154 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 40. Jg., Berlin: Langenscheidt, H. 2, 170-171.*

Thomas Kullmann: Abschied, Reise und Wiedersehen bei Shakespeare. Zu Gestaltung und Funktion epischer und romanhafter Motive im Drama, Max Niemeyer Verlag Tübingen 1989, 347 S., Deutsche Literaturzeitung, Bd. 113, Berlin: Akademie-Verlag, H. 1/2, 72-73.*

1991

James Engell: Forming the Critical Mind. Dryden to Coleridge, Harvard University Press, Cambridge/Mass. 1989. XI, 322 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, Jg. 39, Berlin: Langenscheidt, H. 2, 180-181.*

Herta Elisabeth Renk / Margaret Stone (Hrsg.), Germanistische Tangenten, Deutsch-Britische Berührungen in Sprache, Literatur, Theatererziehung und Kunst, Verlag Friedrich Pustet Regensburg 1989, 118 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 39. Jg., Berlin: Langenscheidt, H. 3/4, 314-315.*

Winthrop Wetherbee: Chaucer. The Canterbury Tales (Landmarks of World Literature), Cambridge University Press Cambridge/Mass. 1989, 137 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 39. Jg., Berlin: Langenscheidt, H. 3/4, 322-323.*

Jan Eden Peters / Thomas Michael Stein (Hrsg.): Scholastic Midwifery. Studien zum Satirischen in der englischen Literatur 1600 - 1800. Festschrift für Dietrich Rolle zum 60. Geburtstag, Gunter Narr Verlag Tübingen 1989, 209 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 39. Jg., Berlin: Langenscheidt, H. 3/4, 326-327.*

Paula R. Backscheider (Hrsg.): Restoration and Eighteenth-Century Dramatists, 2nd Series, Detroit, Michigan 1989, 456 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 39. Jg., Berlin: Langenscheidt, H. 3/4, 329.*

1990

James Anderson Winn, John Dryden and His World, New Haven and London 1987, 651 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 38. Jg., Leipzig: Verlag Enzyklopädie Leipzig, H. 1, 275-276.*

Karl Josef Höltgen / Pewter M. Daly / Wolfgang Lottes (Hrsg.), Word and Visual Imagination, Studies in the Interaction of English Literature and the Visual Arts, Erlangen 1988, 386 S. (= Erlanger Forschungen, Reihe A - Geisteswissenschaften, Band 43), Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 38. Jg., Leipzig: Verlag Enzyklopädie Leipzig, H. 3, 263-264.*

Seamus Heaney, Norden, Gedichte englisch und deutsch, übertragen von Richard Pietraß, Mit einem Nachwort von W. Wicht, Leipzig 1987, 125 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 38. Jg., Leipzig: Verlag Enzyklopädie Leipzig, H. 3, 275-276.*

1989

Janet Todd, Sensibility, An Introduction, London and New York 1986, 160 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 37. Jg., Leipzig: Verlag Enzyklopädie Leipzig, H. 3, 270-271.*

Hans-Jürgen Hacker, Zur Poetologie des mittelalterlichen Dramas in England, Heidelberg 1985, 279 S. (Anglistische Forschungen, begründet von J. Hoops, H. 186), Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 37. Jg., Leipzig: Verlag Enzyklopädie Leipzig, H. 4, 361-362.*

1989

Robert F. Fleissner, The Prince and the Professor, The Wittenberg Connection in Marlowe, Shakespeare, Goethe and Frost, A Hamlet/Faust(us) Analogy, Heidelberg 1986 217 S. (= Beiträge zur neueren Literaturgeschichte, Dritte Folge, Band 73), Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 37. Jg., Leipzig: Verlag Enzyklopädie Leipzig, H. 4, 381-382.*

1988

Karl-Heinz Göller (Hrsg.), Spätmittelalterliche Artusliteratur, Ein Symposium der neusprachlichen Philologien auf der Generalversammlung der Görres-Gesellschaft Bonn 1982 (Beiträge zur englischen und amerikanischen Literatur), Im Auftrag der Görres-Gesellschaft hrsg. von F.H. Link und H. S. Herbrüggen, Band 3, Paderborn - München - Wien - Zürich 1984, 160 S., Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 36. Jg., Leipzig: Verlag Enzyklopädie Leipzig, H. 4, 368-369.*

 

4. Kongress- und Veranstaltungsberichte in wissenschaftlichen Zeitschriften und anderen Periodika  Conference Reports in Academic and Other Journals

2001

Bericht über den First International and Interdisciplinary Congress „Broadway on the Ruhr: The Musical Comedy in the New Millennium“, Anglistik, 12. Jg., Heft 1, März 2001, 131-35.*

2000

Bericht (mit Thomas Kullmann) über die geplante Sektion „Children’s Literature“ auf dem Anglistentag Berlin 2000, Anglistik, 11, H. 1, März, 59-61.

Report on “Broadway on the Ruhr: The Musical Comedy in the New Millennium”. First International and Interdisciplinary Congress on Curent developments in the Musical Comedy, Dortmund, June 22-25, 2000, Anglistik, 12. Jg., H. 1, März.131-36.*

Im Zusammenhang mit dem First International and Interdisciplinary Congress „Broadway on the Ruhr: The Musical Comedy in the New Millennium“ erschienen zahlreiche Kongressankündigungen (z. B. in Anglistik, 11, H. 1, März, 247) und –berichte (z.B. im UniReport der Universität Dortmund. Forschungsberichte 30, 5).*

1996

Lyrik zum Schnuppern: Eine Präsentation von Joolz am Institut für Anglistik und Amerikanistik, unizet der UniDo 272/Juli 1996, 8.*

The Dryden-Purcell Tempest at the „Tivoli“ in Utrecht on December 16, 1995 (mit Guido Bimberg), in: Englisch 4/96, Dezember 1996, Zeitschrift für Englischlehrerinnen und Englischlehrer, hg. von Liesel Hermes, Helmut Heuer und Peter W. Kahl, 151-52.*

1983

Shakespeares Othello - ein Gegenwartsstück?, Universitätszeitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 27. Januar 1983 (Nr. 2).*

1982

Shakespeare auf den Bühnen der DDR, Universitätszeitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 18. November 1982 (Nr. 20).*

1981

Dritte Konferenz „Irland - Gesellschaft und Kultur“ im April 1981 in Halle, Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, Jg. 29, Leipzig: Verlag Enzyklopädie Leipzig, 349-351.

1981

Shakespeare-Übersetzungen für die heutigen Ansprüche, Universitätszeitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 12. März 1981 (Nr. 5)

Sein Werk besonders unter der Jugend bekannt machen, Universitätszeitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 2. Juli 1981 (Nr. 13).*

Die Dessauer konnten 1796 Hamlet-Aufführung erleben, Universitätszeitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 19. November 1981 (Nr. 21).*

1980

Zur Gründungsveranstaltung der Shakespeare-Interessengemeinschaft, Universitätszeitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 20. November 1980 (Nr. 21).

 

5. Übersetzungen Translations

1985

Anatolij Lunacarskij: Musik und Revolution. (Aus dem Russischen mit Guido Bimberg). Leipzig: Verlag Philipp Reclam jun. (317 S.).*

1983

M.Tarakanow: Die Idee des Komponisten und ihre Umsetzung, (Aus dem Russischen), Kunst und Literatur 1/1983, 127-134.*

1982

Washa Gwacharija: Antike und östliche Quellen zum Feldzug des Alexander von Makedonien gegen den indischen Herrscher Poros, (Aus dem Russischen). In: Probleme der Händelschen Oper insbesondere am Beispiel „Poro“. Hrsg. von Walter Siegmund-Schultze (=Wissenschaftliche Beiträge der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg). Halle an der Saale, 21, G 8, 33-39.*

N.Schachnasarowa: Das professionelle Musikschaffen im Kontext der Kultur, (Aus dem Russischen), Kunst und Literatur 6/82, 641-656.*

1981

Sowjetische Musik während des Krieges - eine Chronik, (Aus dem Russischen), Kunst und Literatur. 5/81, 451-73.*

A.Sis: Krise des künstlerischen Bewußtseins, (Aus dem Russischen), Kunst und Literatur 7/81, 683-98.*

 

Vorträge Papers

vor 1989: DDR, Kuba

nach 1989: Deutschland, Österreich, Großbritannien, USA, Frankreich, Italien, Niederlande, Russland, Hong Kong, Taiwan, Kenia, Südafrika

 

1. Gastvorträge Invited Papers/Guest Lectures

2017

Deutschland, Bochum: Vortrag an der Ruhr-Universität Bochum zu: “Carefully Guarded Secrets: Joseph Conrad’s ‘Cosas de Russia’” auf der Internationalen Konferenz “Joseph Conrad Under Eastern Eyes” (28.11.)

2011

Großbritannien, Cambridge: Gastvorlesung an der Cambridge School of Art der Anglia Ruskin University zu "The Potential of Picture Books for the Study of English as a Foreign Language (with special emphasis on the Primary English Classroom)" (06.04.)

2009

Deutschland, Bochum: Guest Lecture am Englischen Seminar der Ruhr-Universität Bochum zu „The Poetics of Conversation in Virginia Woolf’s A Room of One’s Own: Constructed Arbitrariness and Thoughtful Impressionism“ (30.01.).

2008

Deutschland, Dortmund: Vortrag zu „Cosas de Russia in Joseph Conrad’s Under Western Eyes: Zusammenbruch der narrativen und auktorialen Distanz“ auf dem Joseph- Conrad-Symposium (24. Oktober)

1999

Deutschland, Leipzig: Keynote lecture auf der Konferenz „Phantastische Kinder- und Jugendliteratur“ des Instituts für Anglistik der Universität Leipzig mit der Inklings-Gesellschaft Düsseldorf zu „The Importance of Eating and Drinking in British Children’s Classics (23. 04.)

1998

Südafrika, Cape Town: Vortrag am English Department der University of the Western Cape (UWC) zu  „The Changing Face of Shakespeare: From Stage to Page to Video“ (28. 07.)

1997

USA, New Orleans: Referat zur Eröffnung des V. Tulane Summer Shakespeare Festivals an der Tulane University, New Orleans zu „The Changing Face of Shakespeare: From Stage to Page to Video“ (18. 03.)

USA, Nashville: Referat zur Rezeptions- und Wirkungsgeschichte Shakespeares an der Belmont University, Nashville (25. 03.)

1994

Taiwan, Taipei: Gastvorlesung am Department of English der Fu Jen Catholic University zu „The Fascination of Cross-Writing: British Books for Children and Adults“ (28. 12.)

1993

USA, Radford/Virginia, Radford University, Gastvorlesung: “Five Centuries of Change at a German University: English and Humanities at Martin Luther University Halle-Wittenberg” (03. 11.)

1991

Deutschland, Hamburg, Fachhochschule für das Bibliothekswesen, 2. Deutsch-Britisches Jugendbuch-Forum des British Council 25. 04. 1991, Teilnehmerin des Round Table zu Traditionslinien der Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland und Großbritannien (25. 04.)

 

2. Konferenzbeiträge Conference Papers

2010

Leipzig: Vortrag zu "Thubron in Cold-War Russia: Alice's Adventures in "The Holy Sepulchre of Atheism"" (22. Oktober)

2009

Freiburg: Vortrag zu „A glimpse behind the scenes,“ „trying to capture the very soul of things Russian“: Intercultural East-West Encounters in Joseph Conrad’s Under Western Eyes” (23.-26. Juli)

2008

Dortmund: Vortrag zu “Cosas de Russia in Joseph Conrad’s Under Western Eyes: Zusamenbruch der narrativen und auktorialen Distanz“ (Conrad-Symposium vom 24. Oktober)

2005

Dortmund: Vortrag zu “Dangerous Attractions. Vom Charme und Fluch imaginärer Gegenwelten.“ Gemeinsamer Studientag der Fakultäten 14 und 15 der Universität Dortmund, November 2005.

Dortmund/Witten: Vortrag zu “Redefinitions and Reversals of Childhood and Old Age in a South Africa of Transition: J.M. Coetzee’s  Age of Iron” auf dem Connotations Symposium vom 24. bis 27. Juli 2005.

2002

Frankreich, Strasbourg: Einleitung zur Sektion (und Leitung) „Constructions of Childhood in British Children’s Literature of the 19th and 20th Centuries“ auf der ESSE-Konferenz vom 30. August bis 3. September.

2001

Deutschland, Halberstadt: Referat zu “The Poetics of Conversation in Virginia Woolf’s  A Room of One’s Own.”. Symposium of Connotation. Society for Critical Debate zu “The Poetics of Conversation in 20th-Century Literature and Criticism” vom 5. bis 9. August.

2000

Deutschland, Berlin: Referat in der Sektion „Children’s Literature“ des Anglistentages zu „The Place of Children’s Literature Studies in English and American Studies in Germany: Empowering the Young Generation to ‘See Through’“ (25. 09.)

Deutschland, Dortmund: Keynote address auf dem Internationalen Kongress „Broadway on the Ruhr: Current Developments in the Musical Comedy - Production, Performance, Management and Music Education“ (23. 06.)

1999

Deutschland, Dortmund: Referat auf dem 18. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) „Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität“ zu „The Contribution of of Children’s Literature to Multilingualism and Multiculturalism“ vom 4. bis 6. 10.

Deutschland, Halberstadt: Referat auf dem 5. Connotations Symposium „Poetry as Procreation“ zu „ The Procreation of Poetry: John Dryden’s Creative Concept of Imitation (with reference to poetics, dramatic adaptation and poetic translation) vom 4. bis 8. 08.

1998

Kenia, Nairobi: Teilnahme als Panelistin am internationalen Kongress der International Commission of Mass Media and Communications in Zusammenarbeit mit der Rockefeller Foundation und der Kenyatta University vom 13. bis 17.07.

Südafrika, Stellenbosch: Referat auf dem internationalen und interdisziplinären Kongress „Building a Culture of Democratic Education in a Young Democracy“, organisiert von der Faculty of Education der University of Stellenbosch in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, zu „Changes in German Anglistics and Americanistics after the Fall of the Wall“ vom 21. bis 24.07.

1997

USA, Atlanta: Referat zu „Illusion and Reality in Literature and the Theatre: A Cultural Perspective“ innerhalb des ersten interdisziplinären und internationalen Symposiums zu „Relationships between Literature, Theater and Music“ an der State University of West Georgia, Carrollton (03. 04.)

Deutschland, Dortmund: Referat zu „Shakespeare als Herausforderung an die fremdsprachige Lektüre von Anglistikstudenten“ auf der interdisziplinären Konferenz zu „Konzepte der Lese(r)förderung“ vom 4. bis 6. 04. (06. 04.)

Deutschland, Kronberg/Ts.: Referat zu  „Familienszenen in den Kinder- und Jugendbüchern von Virginia Hamilton: Plädoyer für einen interkulturellen Verständigungsprozess“ auf der 10. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendliteraturforschung“ zu „Familienszenen in der Kinder- und Jugendliteratur“ (30. 05.)

1996

Niederlande, Utrecht: Referat auf der Fifth International Conference of the ISSEI (International Society for the Study of European Ideas) vom 19. -24. 08. 1996 zu „The Contribution of the Theatre to a Definition of Culture and Identity. A Case Study of Caryl Churchill’s  Top Girls and Timberlake Wertenbaker’s  Our Country’s Good“ (22. 08.)

Deutschland, Dresden: Referat im Rahmen der Sektion IV, „Restoration Literature“ des Anglistentages vom 29.09. - 02.10.1996 zu „Patronage and the Art of Dedication in John Dryden“ (01. 10.)

1995

Deutschland, Dresden, Referat auf der 4. Internationalen wissenschaftlichen Tagung der Deutschen Gesellschaft für das englischsprachige Drama und Theater der Gegenwart zu „Reality and Its Distortions in the Plays of Sam Shepard“ (24. 06.)

Österreich, Salzburg: Referat auf dem Symposion „Und jedermann erwartet sich ein Fest“: Fest, Theater, Festspiele“ vom 1. bis 5. 08. (in Zusammenarbeit der Salzburger Festspiele und der Universität Salzburg) zu „Der Festgedanke und seine dramatischen Funktionen bei William Shakespeare“ (02. 08.)

USA, Old Town Alexandria: Referat auf dem Third Interdisciplinary Symmetry Congress and Exhibition of the International Society for the Interdisciplinary Study of Symmetry in Old Town Alexandria vom 14. bis 20. 08.) zu „Symmetry as a Concept in the Thinking and Writings of John Dryden“ (17. 08.)

Großbritannien, Glasgow: Referat auf der 3. Internationalen ESSE- Konferenz (European Society for the Study of English) vom 8. bis 12. 09. zu „John Dryden on Patronage and the Art of Dedication“ (10. 09.) sowie Panelistin im internationalen Roundtable „International Shakespeare“ (09. 09.)

1994

Österreich, Graz, Referat auf der Fourth International Conference of the ISSEI: The European Legacy: Toward New Paradigms“ vom 22. bis 27. 08. zu „The English Revolution as a Paradigm for John Milton and John Dryden“ (25. 08.)

Italien, Varenna: Referat auf der British Council-Konferenz zu „Teaching English Literature in a Changing World“ in der Villa Monastero, Varenna vom 18. bis 24. 09. zu „Teaching English Children’s Literature at a German University - Why, How, What for?“(21. 09.)

1993

Frankreich, Bordeaux, Université II, Referat “William Shakespeare Restored: The Challenge of John Dryden’s Shakespeare Adaptations” auf der Second Conference of the European Society for the Study of English ESSE/2, vom 4. bis 8. 09. (06. 08.)

Deutschland, Siegen, Referat: “The Serious Business of Comedy. Return to a Complex Genre in Woody Allen’s  A Midsummer Night’s Sex Comedy” auf der 2. Tagung der Deutschen Gesellschaft für das englischsprachige Theater und Drama der Gegenwart vom 10. bis 13. 06. (12. 06.)

1989

DDR, Rostock, Universität, Sektion Sprach- und Literaturwissenschaft, Vortrag: „Roots in the Past: John Dryden´s Theory of Literary Kinds“ auf der Internationalen wissenschaftlichen Konferenz „Developments in Genre in English and American Literature in the Second Half of the 20th Century“ vom 7. bis 10. 02. (09. 02.)

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Université des Sciences Sociales de Grenoble und Université Charles de Gaulle-Lille III, Vortrag: „Reform und Revolution im Werk von John Milton: Das Bildungswesen“ auf dem Gemeinsamen Kolloquium (internationales Kolloquium) „Aufklärung und Revolution: Ihre Rezeption und Wirkung“ vom 15. bis 17. 11. (16. 11.)

1988

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sektion Sprach- und Literaturwissenschaften, Referat: „Der Friedensgedanke in der Literatur - John Dryden (1631 - 1700) als Zeuge seines Jahrhunderts“ auf dem Wissenschaftlichen Kolloquium „Zum Friedensgedanken in der Literatur“ (14. 06.)

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Wissenschaftsbereich Anglistik und Amerikanistik, Referat: John Dryden on the Irish Rebellion of 1641 and the Wars of the ‘Glorious Revolution’ in Ireland“ auf der VI. Internationalen Konferenz „Irland -Gesellschaft und Kultur“ vom 21. bis 24. 09. (23. 09.)

1986

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Wissenschaftsbereich Anglistik und Amerikanistik, Referat: „Alexander Pope und Samuel Johnson über William Shakespeare - ein Beitrag zur Literaturkritik, Editionstechnik und Shakespeare-Forschung“ auf dem Wissenschaftlichen Kolloquium „Gesellschaft - Literatur - Sprache in Großbritannien und Irland“ (04. 07.)

Kuba, Universität Havanna, Referat: „Englische Einflüsse auf die deutsche Kinder- und Jugendliteratur der Aufklärung“ auf der I. Nationalen Konferenz der Germanisten und Deutschlehrer der Republik Kuba, Havanna 7. bis 11. April (08. 04.)

1984

Kuba, Havanna, Universidad de La Habana, Referat: „Alexander von Humboldts Versuch über den politischen Zustand der Insel Cuba als Beispiel für die Reiseliteratur des frühen 19. Jahrhunderts“ auf der Conferencia Científica „Alexander und Wilhelm von Humboldt - Der Wiederentdecker Amerikas und der Begründer der Vergleichenden Sprachwissenschaft“ en homenaje del 125 aniversario del muerte de Alejandro de Humboldt (04. 05.)

Kuba, Havanna, Academia de Ciencias de la República de Cuba, Vortrag: „El Ensayo político sobre la isla de Cuba de Alejandro de Humboldt como ejemplo de literatura sobre viajes a principios del siglo XIX“ auf der Conferencia Científica „Ciencia y Arte durante el tiempo del Alejandro de Humboldt en las relaciones entre Europa y América“ en homenaje del 125 aniversario del muerte de Alejandro de Humboldt (02. 05.)

1981

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Bereich Anglistik und Amerikanistik, Vortrag: „Remarks on J. Yonge´s  Pryvete of Pryveteis“ auf der III. Internationalen wissenschaftlichen Konferenz „Irland - Gesellschaft und Kultur“ vom 2. bis 3. 04. (03. 04.)

1980

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sektion Sprach- und Literaturwissenschaften, Vortrag: „Zur Rezeptionsgeschichte von Edmund Spensers  Faerie Queene in England (um 1580 bis zur Gegenwart)“ auf dem Kolloquium der Forschungsgruppe „Literaturwissenschaft“ zum Thema „Erberezeption und literarische Wirkungsgeschichte“ (29. 09.)

1979

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sektion Sprach- und Literaturwissenschaften, Vortrag: „Zur Rezeptionsgeschichte von Edmund Spensers  Faerie Queene in England (um 1580 bis zur Gegenwart)“ auf der Wissenschaftlichen interdisziplinären Konferenz des wissenschaftlichen Nachwuchses (17. 05.)

1978

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Bereich Anglistik und Amerikanistik, Vortrag: „Edmund Spenser’s Poetry and Politics (with special Reference to Ireland)“ auf der II. Internationalen wissenschaftlichen Konferenz „Irland - Gesellschaft und Kultur“ vom 12. bis 13. 10. (13. 10.) sowie Leitung der studentischen Konferenz der Tagung

1977

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Referat zu ausgewählten Problemen der russischen Kinder- und Jugendliteratur auf einer Konferenz zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Sektion Sprach- und Literaturwissenschaften (Oktober)

 

3. Freie Fachvorträge Other Academic Papers

2008

Deutschland, Gütersloh: Vortrag zu „Bironstschina und Oblomowstschina: deutsch-russische Beziehungen und Stereotype aus historischer Sicht und persönlicher Erfahrung“ vor dem Russischen Forum (08.09.)

2005

Russland, Rostow-am-Don, Vortrag vor Kollegen und Studierenden der Fakultät für Philologie und Journalistik der Staatsuniversität Rostow-am-Don zu „Reconstructions of Edwardian Childhoods“ (September)

Deutschland, Dortmund, Vortrag auf dem gemeinsamen Studientag der Fakultäten 14 und 15 zu „Dangerous attractions: Vom Charme und Fluch imaginärer Gegenwelten“ (03.12.)

2002

Russland, Rostow-am-Don: Vortrag vor der English Section der Fakultät für Philologie und Journalistik der Staatsuniversität Rostow-am-Don zu „English and American Studies at the University of Dortmund“ (17.09.)

Russland, Rostow-am Don: Vortrag vor der English Section der Fakultät für Philologie und Journalistik der Staatsuniversität Rostow-am-Don zu „The Poetics of Conversation in Virginia Woolf’s  A Room of One’s Own“ (18.09.)

Russland, Rostow-am-Don: Vortrag vor der English Section der Fakultät für Philologie und Journalistik der Staatsuniversität Rostow-am-Don zu „The Place of Children’s Literature Studies in English and American Studies in Germany” (mit einem Seminar) (19.09.)

1999

Deutschland, Dortmund: Intensivkurs für Dortmunder Studierende, Vortrag mit Seminar zu „Children’s Literature Studies“ (9. 06.)

Deutschland, Dortmund: Vortrag „Reaching a Turning-Point in English Literary Studies: Current Developments in Children’s Literature Studies“ auf den 3. Dortmunder Forschungstagen im Harenberg City Center vom 25. bis 28. 01. (26. 01.)

1997

Deutschland, Dortmund: Vortrag „Vom Wert des Lesens in der modernen Kultur: Literatur und Fremdsprachenerwerb im Englischunterricht und in der Anglistischen Literaturwissenschaft“ auf den 2. Dortmunder Forschungstagen im Harenberg City Center vom 27. bis 30. 01 (28. 01.)

Deutschland, Dortmund: Beitrag zur Panel-Diskussion während des Kolloquiums „Zeitgemässe Fremdsprachenlehrerausbildung: Fachwissenschaft und Berufskompetenz“ (04. 07.)

1996

Deutschland: Dortmund: Vortrag zu „Frauen, Liebe und Heirat in Shakespeare: Die komische Sichtweise“ auf dem 2. Uni-Frauentag der Universität Dortmund, (04. 07.)

1995

Deutschland, Dortmund: Vorlesung „William Shakespeare als Paradigma in der Anglistischen Literaturwissenschaft“ bei den 1. Dortmunder Forschungstagen im Harenberg City Center vom 31.01. bis 03. 02. (01. 02.)

Deutschland, Dortmund: Vortrag zu „Virginia Woolf - the Woman, Writer, Critic and Feminist“ auf dem 1. Uni-Frauentag der Universität Dortmund (20. 06.)

Deutschland, Dortmund, Vortrag im Rahmen der Studium Generale-Reihe „Arbeit. Leistung. Freizeit. Lebenssinn in der postindustriellen Gesellschaft“ zu „Freizeit in der englischen Literatur. Von Tafelrunde und Sommernachtstraum bis Mausefalle und Katzengesang“ (05. 07.)

1989

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sektion Sprach- und Literaturwissenschaften, Vortrag vor den Forschungsstudenten und dem wissenschaftlichen Nachwuchs der Sektion zu „Zur Rezeptions- und Wirkungsgeschichte der Werke William Shakespeares, zu Problemen der Edition und zu aktuellen Forschungstendenzen“ (11. 07.)

1977

DDR, Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sektion Sprach- und Literaturwissenschaften, Vortrag: „Das Genre der autobiographischen Erzählung in der sowjetischen Kinderliteratur“ auf der Wissenschaftlichen interdisziplinären Konferenz des wissenschaftlichen Nachwuchses (23. 10.)

 

Lehrveranstaltungen Courses

Der Beginn der kontinuierlichen akademischen Lehrtätigkeit liegt im Jahr 1980 (Proseminare und Hauptseminare). Seit 1990 (nach der Habilitierung) werden darüber hinaus Vorlesungen abgehalten. Aufgeführt sind Lehrveranstaltungen (Vorlesungen und Seminare), die einmal oder mehrfach jeweils ein ganzes Semester gehalten wurden. Seit 1994 werden sämtliche Lehrveranstaltungen auf Englisch abgehalten.

Christiane Binder started teaching undergraduate-level and graduate-level seminars in 1980. Since her Habilitation in 1990 she has also taught a number of lectures. Below is a list of classes (lectures and seminars) which were offered once or more during an entire semester. Since 1994 all of her courses take place in English.

 

1. Vorlesungen Lectures
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

  • Introduction to British Literary Studies

  • Medieval English Literature and Culture

  • Shakespeare and His Age

  • English Literature and Culture of the Seventeenth Century

  • English Literature and Culture of the Eighteenth Century

  • English Literature from the Victorian Age to the Present

  • English Literature from the Late Victorian Age to the Present

  • English Literature and Culture of the Nineteenth Century

  • English Literature and Culture of the Twentieth Century (including NEL)

 

2. Seminare Seminars

 

Einführungen und Kolloquia Introductions and Colloquia
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

  • Einführung in die Literaturwissenschaft

  • Einführung in die Literaturanalyse

  • Introduction to British Literary Studies

  • Examenskolloquium

 

Mittelalter und frühe Neuzeit Middle-Ages and Early Modern Age
  • Middle English Literature

  • Das literarische London vom Mittelalter bis zur Gegenwart

  • Englische Renaissanceliteratur

  • English Renaissance Humanism

  • Das elisabethanische Pastorale

  • Elizabethan Poetry (with a focus on Shakespeare, Spenser, Sidney)

 

William Shakespeare
  • William Shakespeare

  • Einführung in die literaturwissenschaftliche Analyse und Interpretation von Shakespeare-Dramen

  • Generic Issues in William Shakespeare:  Richard II and Twelfth Night, or What You Will

  • Female Role Behaviour in Shakespeare’s Comedies

  • Female Role Behaviour in Shakespeare

  • Shakespeare and Adaptation

  • Issues of Literary Scholarship in Shakespeare and Dryden

 

18. Jahrhundert bis zur Gegenwart 18th Century to Present Day
  • The Eighteenth-Century Novel

  • Late Victorian Literature

  • English Literature from the Late Victorian Age to the Present

  • Women Writers and Feminist Theory

  • Virginia Woolf: the Writer, the Critic, the Woman, the Feminist

  • Englische Literatur nach dem 2. Weltkrieg

  • Englische Literatur der Nachkriegszeit

  • Die Romane George Orwells

  • William Golding’s Novels

  • Postcolonial Literatures of Africa (with special emphasis on childhood)

  • Time and Space Experiences: Chronotopes in English and New English/Postcolonial Literature

  • Nanny, Governess and Butler: The British Way of Serving (SS 2019)

 

Zeitlich übergreifend Literature in General
  • Literary Britain

  • Anglo-Irish Literature and History

 

Drama und Theater Drama and Theatre
  • British Drama of the Nineteenth and Twentieth Centuries

  • The Birth of Modern Prose Drama

  • Theatre and Colonialism in British Female Playwriting

  • Contemporary British Drama: The Theatrical Approach

  • Classics of American Drama

  • Contemporary US-Drama

 

Englisch-Russische Literatur und kulturelle Beziehungungen Anglo-Russian Literary and Cultural Relationship
  • Anglo-Russian Studies I
  • Western Myths of Russia from ‘Giant’ to ‘Néant’: Intercultural Encounters in Fiction, Travelogue and Essayism

 

Kindheitsstudien Childhood Studies
  • Conceptions and Constructions of Childhood

  • Conceptions and Constructions of Childhood in Nineteenth-Century Literature

  • Childhood in Victorian Female Autobiography

  • The Female Autobiographical Act: Nineteenth-Century Inscriptions of the Self (with special emphasis on childhood)

  • From Innocence to Experience: (Re-)constructions of Childhood in Victorian Women’s Autobiography

  • Childhood at the Beginning of the Twentieth Century: The Edwardians and Their Culture

  • Childhood and Food in the Edwardian Period

 

Kinderbücher Children's Literature
  • History and Theory of English Children’s Literature

  • Victorian and Edwardian Children’s Literature

  • Eating and Drinking in British Fantasies for Children

  • Food as a Cultural Metaphor in Selected British Fantasies for Children

  • Childhood, Food and Fantasy: The Baggins and the Took Side of Life (WS 2018/19)

  • Picture Books in the Primary English Classroom

  • Black Experience in American Children’s Literature

  • The British and American Picture Book